Erste Schritte

Meine ersten Praktikumstage sind angebrochen und mir wird bewusst, dass ich langsam aber sicher nach Studiengängen Ausschau halten muss. Im kommenden Sommer werde ich durch mein Praktikum das Fachabitur erlangen, was mich dazu befähigt zu studieren.  Diese Chance möchte ich nutzen und erkunde mich deshalb jetzt schon. Zumal ich für die meisten kreativen Studiengänge eine Mappe vorbereiten muss, was seine Zeit dauert. Durch den künstlerischen Schwerpunkt meines Fachabis kann ich auch nur in diesem Bereich studieren. Für mich ist es jedoch kein Problem, da genau hier mein Interessse liegt.

Mein Problem war das Anfangen. Ich denke das kennen viele. Oft fehlt die Motivation sich mit Dingen auseinander zu setzen. So auch bei mir. Ich habe es die ersten Tag vor mich hergeschoben bis ich dann mal eine freie Minute hatte….

Kaum hatte ich mir klargemacht, dass Aufschieben nichts bringt und es nur in meinem Interesse ist jetzt anzufangen, startete ich voller Tatendrang mit einer mehr als unstrukturierten Internetrecherche.

Ohne einen Plan gab ich ganz naiv „künstlerische Studiengänge“ in die Suchmaschiene ein und wurde überflutet mit Informationen und Websites. Seiten mit Auflistungen von kreativen Berufen schiene mir am sinnvollsten zu sein. Was ich nicht bedacht hatte war, mit meinem Fachabi kann ich nur an Fachhochschulen studieren. Was einerseits beim Suchen eine Erleichterung ist, da das schonmal eine Einschränkung  da war, andererseits war halt jetzt die Einschränkung da, was mir vielleicht interessante Studiengänge vermasselt hat, die nur an dem Unis gelehrt werden.

Ich muss diese Tatsache akzeptieren und suche unter den neuen Bedingungen weiter. Ich ging die Standard-Studiengänge duch: Kommunikationsdesign, Grafikdesign, freie Kunst…..  Das ist alles nichts für mich.Ich brauchte also eine neue Taktik. Ich wusste, dass meine Stärke in der Modellage, besonders von Ton liegt. In 3D zu arbeiten kann ich einfach besser, als Zeichnungen und Skizzen anzufertigen. Eventuell finde ich ja einen passenden Studiengang…

Lieben Gruß

Michelle^^

In Zukunft…

Hallo,

ich bin Michelle, eine Praktikantin der Malschule. Ich stehe noch am Anfang meines Praktikums, jedoch muss auch ich mir schon Gedanken machen , wo es für mich nach meinem Praktikumsjahr hingeht. Da ich frisch nach Köln gezogen bin, habe ich noch wenig Ahnung von dem Bildungsangebot hier in Köln. Bei meinen Recherchen fange ich also bei Null an.

In den kommenden Wochen und Monaten werde ich euch auf meinem Weg mitnehmen und euch hoffentlich ein paar Anregungen für euren eventuellen Berufsweg geben können. Meine Interessen sind dabei breitgefächert, ich denke also da ist für fast jeden etwas dabei, der sich für den künstlerischen Bereich interessiert. Und selbst, wenn es zu negativen Erkenntnisse kommt, dann können wenigstens schon einige Entwicklungsrichtungen ausschließen.

Wir bleiben also gespannt, was die Zukunft hier noch bringt…

Lieben Gruß

Michelle