Mini-Art-Club

Der Mini-Art-Club

Prinzipiell führen wir unser Kurssystem, in dem jeder Schüler nach eigenem Tempo und Interessenslage mit  Aufgaben betreut wird auch in den Kinderkursen fort.

…..

…..

Der Mini-Art-Club macht  hier eine Ausnahme. Da das Erreichen eines bestimmten Motivs nicht nur schwer umzusetzen, sondern zu diesem Zeitpunkt sogar kontraproduktiv für die kreative Entwicklung der Kinder wäre behandeln wir hier jede Woche ein gemeinsames Thema, das aber viel Offenheit für ganz eigene Ergebnisse lässt.

…..

…..

Wichtig ist es in diesem Alter, die motorischen Fähigkeiten und die  Wahrnehmung zu fördern. Dies geschieht z.B. ganz einfach durch Einsatz der richtigen Materialien, beispielsweise große Formate und pastose Farben.

…..

…..

In den Kinderkursen verwenden wir dabei Gouache- statt Acrylfarben, diese ist ungiftig und aus Kleidung auswaschbar, hat aber ähnliche Eigenschaften wie Acrylfarbe. Großes, kräftiges Papier erlaubt es den Kleinen sich wild auf dem Format auszutoben- das übliche DIN A4 Zeichenpapier lässt solches Arbeiten nicht zu!

 …..

…..

Im Mini-Art-Club bereiten wir jede Woche ein Thema vor, das gemeinsam erarbeitet wird und sich auf die Erfahrungswelt der Kinder bezieht (z.B. ein Buch das vorgelesen wird, ein Fest o.ä.). Für die danach entstehenden Bilder haben die Kinder also eine Basis die aber immer eigene Ausgestaltung  zulässt.

So wird dasselbe Motiv bei einem 5jährigen anders ausfallen als bei einem 3jährigen. Darüber hinaus werden verschiedene Techniken und Mittel angewandt, um von außer dem  Zeichnen mit Stiften andere Möglichkeiten der Gestaltung einzubringen.

…..

…..

Gezeichnet wird aber auch, meistens als Vorzeichnung; dies fördert Feinmotorik und Beobachtungsgabe, so dass die Darstellungen nach und nach immer genauer und die Bilder gezielter erarbeitet werden.

…..

….

Neben diesen positiven „Begleiterscheinungen“ geht es aber in der Altersgruppe der 3 – 5jährigen zuerst darum, eine freie Ausdrucksmöglichkeit zu schaffen. Dass nebenbei auch tolle Bilder entstehen ist natürlich ein schöner Effekt.

…..

…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*