Schlagwort-Archive: Rückblick

Ivan Dimov: Wartet nicht!

Wartet nicht!

Das Leben ist kurz. Das wissen wir alle. Und je älter wir werden desto kürzer. Auch das ist kein Geheimnis. Aber wir kleben mehr am Leben je älter wir sind. Und mit älter meine ich – echt alt.

Ich las letztens einen klugen Satz von meinem Lieblingskolumnisten Martenstein, der sehr richtig bemerkte, dass sich 90jährige im Gegensatz zu 20jährigen nie umbringen, es sei denn sie sind todkrank und leiden sehr stark.

Ivan Dimov
Ivan Dimov

Als 20jähriger scheint man also nicht so sehr am Leben zu hängen wir als 80jähriger. Das ist doch irgendwie seltsam und müsste doch, rein von der Logik her, andersherum sein. Im Zweifel haben wir mit 80 doch Einiges erlebt, hoffentlich viel Erfüllendes, bestimmt auch viel Schmerzliches – aber in jedem Fall viel.

Da sollte es doch leichter fallen, abzutreten als mit 20, da alles noch vor einem liegt und man, zumindest glaubt, man müsse nur die Hand danach ausstrecken und wenn nicht heute, dann passiert es eben morgen oder nächste Woche, nächstes Jahr, in fünf Jahren…. So what!

Ivan Dimov: Wartet nicht! weiterlesen

Virginia Reiner – Rückblick auf meine erste Ausstellung

Virginia Reiner

Rückblick auf meine erste Ausstellung

Virginia Reiner
Virginia Reiner

Dieses Jahr habe ich mir ein lang ersehnten Traum erfüllt und meine erste Ausstellung gemacht.

Zum ersten Mal habe ich meine Bilder öffentlich gezeigt. Bereits bei den Vorbereitungen dazu habe ich gemerkt, dass das alles nicht ganz ohne ist.

Es fängt ja unweigerlich mit der Frage an, ob man sich selbst als Künstler begreift und seine Werke der Öffentlichkeit zeigen möchte.

Diese Frage stellte sich mir immer wieder in den Weg. Ebenfalls die Frage nach der Bedeutung des Künstler-Seins.

zum artikel

Grischa Skrylev

Herzlich Willkommen Grischa!

G r i s c h a   S k r y l e v   s t e l l t   s i c h   v o r.

In spannenden, regelmäßigen Beiträgen wird  uns der junge Künstler seine Entwicklung als Zeichner und Maler Werk für Werk vorstellen. Seine geistreichen Selbstanalysen und die Essenz seiner humorvollen Erkenntnis wird uns in nächster  Zeit im Köner Malschule Blog begleiten.

Beobachten Sie mit :). Schon Morgen gibt es die ersten Bilder. …P.s. die wirklich ersten…

zum artikel

News: Jackson Pollock we love you!

Impressionen: Action Paintig – Workshop

Jackson Pollock we love you!

Montagnachmittag. Siebenschläfertag. 35 Grad im Raum. Kölner Malschule. Ein Workshop für zehn Leute, in dessen Zentrum nichts geringeres als Action-Painting stehen soll. Die Workshop-Teilnehmer hatten noch keine oder nur sehr wenig Erfahrung mit der Malerei an sich. Meine Kollegin war sehr gelassen, allein ich bekam kalte Füße. Erstens wegen der Zeit, die zur Verfügung stand und zweitens wegen des Themas.

Wie soll man jemandem in fünf Stunden das beibringen, was große Künstler ein Leben lang beschäftigt hat und an dem manche sogar zerbrochen sind. Klingt nach einer unmöglichen Aufgabe. Möchte man meinen. News: Jackson Pollock we love you! weiterlesen

News: Lange Nacht der Museen

Mannheim: Lange Nacht der Museen

Eine kleine Eventdokumentation des Programms der Rheindamm-Ateliers und der Kölner Malschule Mannheim, im Rahmen der „Lange Nacht der Museen“ Veranstaltung am 9. April 2011.

http://youtu.be/VD5WYHLw9gc

PyromaniaArts

Musik:
Intro Song: Samen – TranceZenDance
Extro Song: The First – X-Dreamlschule Mannheim – Lange Nacht der Museen 2011.mp4