Semesterpläne

1. Semester:

ZEICHNEN: Unser auf 78 Lektionen hin konzipiertes Lernprogramm hilft Ihnen, sich das Fundament der zeichnerischen Kunst anzueignen. Angefangen von der einfachen konstruktiven und plastischen Darstellung der Grundformen, bringen wir Ihnen die Anwendung der Perspektive bei.

MALEREI: Da wohlbekannt ist, dass jeder Anfang schwer ist, konzentrieren wir uns eingangs auf einige Techniken und Tricks, die dem Anfänger die Möglichkeit bieten, erste eigene Bilder zu erschaffen.

2. Semester:

ZEICHNEN: In diesem Ausbildungsabschnitt setzen wir uns mit Skizzen und dem freihändigen Zeichnen auseinander. Der Student bekommt die Möglichkeit, praktische Erfahrungen in Bezug auf die enorme Vielfalt der Techniken des freien Zeichnens zu sammeln und seine Stärken sowie seinen eigenen Ausdruck zu entdecken.
MALEREI: Unser Fokus liegt hier auf der Freien Malerei. Einerseits werden die Studenten mit vorhandenen Techniken bekannt gemacht, andererseits werden wir unsere Aufmerksamkeit verstärkt auf inhaltliche Komponenten der Malerei, der Komposition, der Motive und der Tonalität lenken.

3. Semester:

ZEICHNEN: Aktzeichnen. Der Student erwirbt theoretische und praktische Kenntnisse über die menschliche Anatomie und lernt die Möglichkeiten plastischer Darstellungen des menschlichen Körpers kennen.
MALEREI: Ziel dieses Kurses ist die Beherrschung der Farbenlehre nebst ihrer Wirkung. Als ergänzender Kurs wird die Aquarellmalerei angeboten.

4. Semester:

ZEICHNEN: In diesem Kurs werden die verschiedenen Möglichkeiten des Einsatzes von Farbe bei einer Zeichnung erforscht sowie deren jeweilige Wirkung.
MALEREI: Schwerpunkt ist die experimentelle Malerei. In 60 Lektionen werden dem Studenten praktische und theoretische Anleitungen im Umgang mit Kompositionen angeboten. Als Begleitkurs gibt es einen Intensivkurs in Ölmalerei.

5. Semester:

ZEICHNEN: Darstellungsmöglichkeiten und Techniken des Porträtzeichnens. Praxisorientierte Lektionen helfen dem Studenten, sich mit dem wohl spannendsten und beliebtesten Genre der Bildenden Kunst auseinanderzusetzen und Wege hin zu den ersten eigenen Porträtdarstellungen zu finden.
MALEREI: Thema des Kurses ist Landschaftmalerei. Mit Hilfe einer großen Auswahl von Techniken sammelt der Student Erfahrungen mit den klassischen und experimentellen Darstellungsmöglichkeiten der Landschaftsmalerei.

6. Semester:

ZEICHNEN: Experimentelles Zeichnen. Unterstützt durch zahlreiche Tipps in Bezug auf die diversen Techniken, wird der Student angeregt, sich mit seinen neu erworbenen Kenntnissen auf die Suche nach seinem eigenen Stil und der eigenen künstlerischen Sprache zu begeben.
MALEREI: Am Ende unserer Ausbildung bekommt der Student Einblick in die Auswahl von Spezialeffekten in der Malerei sowie in die konzeptionelle Entwicklung eines Bildes. Angefangen von dem ersten Ideen-Entwurf über die technischen Lösungen für den gewünschten Inhalt bis hin zur Präsentation des endgültigen Werkes. Begleitend werden dem Studenten Informationen über die Preisgestaltung bei Kunstwerken, den Kunstmarkt an sich und die eigenen Vermarktungsmöglichkeiten angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*