Teens Atelier

Sie befinden sich hier:
shutterstock_93706996
oel-11
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
T2
T4
T5
T6
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
T9
previous arrow
next arrow
shutterstock_93706996
oel-11
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
T2
T4
T5
T6
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
T9
previous arrow
next arrow
  • Leistungen
  • Beschreibung
  • FAQ - Häufig gestellte Fragen

Bevor Sie starten informieren Sie sich durch ein ausführliches Eingangsgespräch.Klären Sie all Ihre Fragen unmittelbar. Schildern Sie uns Ihre Wünsche und Probleme. Wenn vorhanden, bringen Sie uns Arbeitsproben mit. Danach können wir Ihnen ganz sicher die passende Lernempfehlung vorschlagen.

Wohlfühlen lässt sich nicht beschreiben. Aber erleben! Probieren Sie es einfach mal aus. Machen Sie sich mit unseren Ateliers- und Kursangeboten vertraut, indem Sie sich für Ihre erste kostenlose Lektion anmelden.Hier Probestunde buchen( Link)

 Die Stunde baut sich in sinnvollen Lernschritten nach  Ihrem Lerntempo auf. Sie können am Ergebnis Ihrer Übung nachvollziehen,wie einfach wenn man weiß wie!

Die Kölner Malschule hat alle Kurse in einer modernen , individuellen Konzeption als Lernmethode angelegt.  Klar strukturiert, zeitlich flexibel arbeiten Sie übersichtlich nach Ihrem eignen Lehrplan.Der Stundenplan und Ihre Lektionen können bei Bedarf gestreckt oder gestrafft werden.

Profitieren Sie von 30 Jahren Erfahrung, von langjährig erprobten Konzepten – erfolgreich anders.

Als Unterstützung und Erweiterung zu den Lektionen erhalten Sie kostenlose Arbeitsblätter mit Inhalt,Tipps und Tricks, Materialhinweisen, Arbeitsschritte,  Kunsthistorische Informationen und weiterführende Übungen.

Gutes Konzept trifft auf gute Lehrer.Lernen Sie direkt von den Experten- aus der Praxis, für die Praxis.Ausgebildete Künstler fördern engagiert und unterhaltsam Ihre Wünsche. Dank dieser Unterstützung lernen sie einfach besser und erfolgreicher.

Gerne richten wir Ihren Stundenplan nach Ihrem Terminkalender und ändern auch später noch bei Bedarf.

Der Unterricht passt sich Ihrem Zeitplan an. Einstieg und Unterrichtsstunden sind jederzeit möglich.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, auch kurzfristig, Unterrichtsstunden abzusagen und zu verschieben. Das gilt auch für Ihre kompletten Kurszeiten, sollte sich bei Ihnen etwas ändern.

Das ganze Jahr über können Sie uns täglich zwischen 8.30 Uhr und 21.30 Uhr besuchen. Wir kennen keine Wartezeiten: Sie können jederzeit bei uns starten.

In unserer eigenen Tiefgarage( Reserviert für Kölner Malschule)  finden unsere Schüler kostenfreie Parkplätze. Einfahrt über

 den REWE Parkplatz.

 

Themenbereiche

 

  • Manga & Comic
  • Portrait zeichnen
  • Mode & Fashion
  • Streetart & Graffiti
  • Aquarell- und Pastellmalerei
  • Figürliches zeichnen

 

Kurstage und Uhrzeiten

Mittwoch und Donnerstag

17:45-19:30 Uhr

 

In den Teeniekursen führen wir prinzipiell das Programm aus den Kinderkursen fort, das aber durch anspruchsvollere Aufgaben sowie Zeichenprogramme erweitert wird. Beim Zeichnen dienen die Aufgaben aus dem Erwachsenenbereich als Grundlage, da dieses aber für Jugendliche oft eher trocken erscheint sind die Aufgabenstellungen etwas aufgelockert und etwas weniger theoretisch sondern mit mehr praktischen Bezügen verbunden.

In den Kinderkursen ist es noch schwierig gezielte Zeichenübungen zu machen, da die Kinder sich eher daran orientieren etwas nachzuzeichnen als dass sie Sachen frei entwickeln. Außerdem erschließt sich den Kindern oft der Sinn der Übungen nicht klar. Die Teenies wissen an diesem Punkt jedoch aus dem Malprogramm oft schon, wo sie Schwierigkeiten haben. In der Umsetzung von Licht und Schatten, Perspektive u.ä. und sind daher motivierter sich mit dem Zeichenprogramm zu beschäftigen.

Ein ganz wichtiger Grund, aus dem wir gesonderte Kurse für Teenies eingeführt haben ist aber auch der soziale Bereich. In den Erwachsenenkursen fühlen sich Jugendliche oft fehl am Platz und tun sich auch damit schwer, dass es hier viele Schüler gibt die oft schon lange kommen und daher dementsprechend handwerklich weiter fortgeschritten sind. Den Kinderkursen sind sie jedoch im Prinzip bereits entwachsen. Sie haben andere Gesprächsthemen und wären hier teils unterfordert weil manchmal wenig Zeit bleibt, eingehend über kompliziertere Aufgaben zu sprechen.

In den separaten Teeniekursen ist es dagegen oft möglich, mit mehreren Schülern gleichzeitig einen bestimmten Aspekt zu besprechen und so deutlich intensiver zu arbeiten.

Nicht zuletzt ist es für die Schüler in diesen Kursen besonders wichtig, dass sie die Möglichkeit haben einer Sache nachzugehen die nicht mit Konkurrenz und Beurteilungen verbunden ist. Anders als in anderen Klassen ist eine direkte Vergleichbarkeit nicht möglich, da generell jeder Schüler an einem eigenen Thema arbeitet. Da die Jugendlichen sich selber in dieser Hinsicht oft Druck machen wird ihnen hier ein besonderer Raum gegeben, um sich möglichst unabhängig und in lockerer Atmosphäre ihrer Kreativität zu widmen.

Wie auch bei den anderen Kursen und Altersgruppen möchten wir die Schüler in ihren Vorhaben unterstützen und ihnen dabei helfen, über das Ausprobieren verschiedener Techniken und Stile zu einer eigenen Ausdrucksweise zu finden. Dies bietet nicht nur eine gute Abwechslung zum üblichen Schulstress, sondern stärkt auch das Selbstbewusstsein.

Unsere Kleinsten im Miniatelier sind 3 Jahre alt (bis 5 Jahre)

Die Kinderkurse sind von 6 bis 11 Jahre.

Die Teenkurse von 12 – 16 Jahre.

Bitte beachten Sie: Die Altersangaben bei den Kinderkursen sind als Orientierungsalter zu verstehen. Sprechen Sie mit uns, falls Sie Fragen bezüglich der für den Entwicklungsstand Ihres Kindes am besten geeigneten Kurse haben.

Selbstverständlich erhalten alle Kinder zunächst eine Schnupperstunde um zu erleben, ob sie dabei Spaß haben und sich wohlfühlen.

Während Ihr Kind kunterbunte Kunstwerke schafft, können die Eltern auf Wunsch ( für die noch etwas ängstlichen Sprösslinge) bei einem Kaffee oder Tee dem Treiben zuschauen.

 Die Termine für die Probestunde Ihres Kindes erfragen Sie bitte im Büro.

Vor allem um spielerisch  Spaß an der eigenen Kreativität zu bekommen.

In dieser Frühförderung lernen unsere Kleinsten unter behutsamer Anleitung und Anregung vielfältige Bildthemen zu gestalten. Der Umgang mit verschiedenen Materialien wie Tempera, Aquarell, Gouache und Ölkreiden wird dabei ebenso geschult, wie Experimentier- und Drucktechniken.

Auf kindgemäße Weise erhalten sie einen Überblick über die wichtigsten Kunstwerke, Künstler sowie über deren Methoden und Techniken.Altersbedingt werden kleine spielerische Pausen eingelegt, die die künstlerischen Phasen ergänzen.

Kindgerechte Materialien sind dabei selbstverständlich!

Zur Zeit gibt es 5 verschiedene Kinderateliers, im Alter zwischen 6 und 11 Jahren.
Die Kurse geben den Kindern Gelegenheit die vielfältigen Möglichkeiten bildender Kunst kennenzulernen.
Die Inhalte variieren nach Absprache zwischen malen , zeichnen , drucken , collagieren und basteln. Dabei werden die motorischen und gestalterischen Fähigkeiten der Kinder gefördert. Indem sie neue Techniken kennenlernen, öffnen sich viele Möglichkeiten um ihre Kreativität mit Spaß auszuleben. Intensive Unterstützung durch 2 Lehrer in kleinen Gruppen, garantieren über einen längeren Zeitraum eine erstaunliche Entwicklung der ästhetischen Erziehung.
Die Materialien sind dabei kindgerecht und unbedenklich.
Die Lehrer haben sowohl eine pädagogische , als auch eine künstlerische Ausbildung.

In den Teenkursen führen wir prinzipiell die Programme aus den Kinderkursen fort, aber das durch anspruchsvollere Aufgaben sowie Zeichenprogramme erweitert wird. Es dienen schon Auszüge aus dem Erwachsenenprogramm als Grundlage, wenn auch mit mehr praktischen Bezügen versehen.

Spezielle Wünsche, wie Manga , Comic oder Graffiti werden realisiert.

Die Kinderdozenten ( jeweils 2 Lehrer pro Gruppe ) der Kinderateliers sind sowohl pädagogisch als auch künstlerisch ausgebildet und unterrichten in Kleingruppen zwischen 4 und 7 Kindern.

Die Räumlichkeiten der Schule erlauben den Kindern die Arbeiten an der Staffelei im Atelier.

Der normale 10er Kurs (10 x 90 Minuten) kostet 189.-€ Bei den Kindern sind etwa 30.-€ Materialkosten im Preis inbegriffen. Der Jahreskurs ( 1 x wöchentlich 90 Minuten) kostet 59.-€ im Monat.

 Auch hier sind etwa 15 .-€ Materialkosten pro Monat eingerechnet.

In den Schulferien findet für die Schüler kein Unterricht statt.

Alle Materialien sind in den Kinderkurspreisen inbegriffen.

Wir arbeiten ausschließlich mit ungiftigen Gouachefarben auf Aquarellpapier. Auch bei den Sprühaktionen beim Graffiti arbeiten wir mit wasserlöslichen Farben ohne gefährliche Aerosole.

In den Schulferien finden keine regulären Kinderateliers statt. Dieser Zeitraum wird nicht auf die Stundenkontingente der Verträge angerechnet. Alternativ wird ein spezielles Ferienprogramm für alle daheim gebliebenen angeboten.